Schlagwort-Archive: Venus

Gillette Venus & Olaz Rasierer


venus

Dank For me durfte ich den Gilette Venus & Olaz Rasierer testen und heute werde ich mal ein bisschen was dazu berichten. Erst mal gibt’s ein paar Produktinfos:

Einzigartige 5-Klingen Technologie:
Die 5 eng aneinander liegenden Klingen garantieren eine schonende und gründliche Rasur, und lassen den Rasierer sanft über die weibliche Konturen gleiten – auch an schwierigen Stellen.

Rasiergelkissen mit Olaz-Inhaltsstoffen:
Die Rasiergelkissen sind mit Olaz-Pflegestoffen angereichert und helfen, die Feuchtigkeit in der Haut zu halten (für weniger Trockenheit) – für eine geschmeidigere Haut nach der Rasur.

Folgende Inhaltsstoffe sind enthalten:

  • Der Feuchtigkeitslieferant Glycerin
  • Kokum Butter – eine pflanzliche Butter für weiche und geschmeidige Haut
  • Gloss für glänzend schöne Beine
  • Petrolatum – hält die Feuchtigkeit in der Haut

Die Rasiergelkissen werden angefeuchtet und schon ist der Rasierer einsatzbereit – ohne Duschgel oder Rasierschaum. Außerdem geben die Rasiergelkissen bei einem Zug bis zu 25% mehr Pflege- und Gleitstoffe ab. Damit die Kissen dennoch lange halten, sind sie um 30% größer als bei anderen Venus Rasierern.

Optimierte Beweglichkeit:
Die frontale Befestigung der Klingen sowie die neu designte Halterung der Rasiergelkissen sorgen für verbesserte Beweglichkeit, z.Bsp. bei gekrümmten Flächen.

Flexibler Klingenkopf:
Wie die meisten Venus Rasierer, bietet auch der neue Venus & Olaz Rasierer einen flexiblen Klingenkopf. Die gefederten Klingen ermöglichen eine optimale Anpassung an die individuellen Körperkonturen.

Rutschfester Griff:
Der SoftGrip ist ergonomisch geformt. Durch ein rutschfestes Gummiprofil liegt er noch sicherer in der Hand und garantiert während der Rasur eine optimale Kontrolle – auch unter der Dusche.

Beim Öffnen der Verpackung ist mir gleich der angenehme, süßliche Duft aufgefallen. Mittlerweile (nach 2 Wochen) ist der Duft nicht mehr so stark, aber wenn man dran schnuppert, ist er trotzdem noch wahrnehmbar.  Das gold-weiße Design ist mal was anderes und gefällt mir auch ganz gut. Zu dem Rasierer gab es gleich noch eine Halterung, was ich sehr praktisch fand.
Ich war bei den Rasierklingen ziemlich skeptisch, da ich schon mal Rasierklingen hatte, bei denen man angeblich kein Rasiergel brauchte und diese hatten mich nicht so überzeugt. Der Venus & Olaz Rasierer rasiert wirklich angenehm und gründlicher als andere Rasierer. Bei meinem vorigen Rasierer hat man nach der Rasur noch kleine Stoppeln gemerkt und nach der Rasur mit dem Testprodukt war die Haut deutlich glatter. Dass die Haut durch die Feuchtigkeitskissen nicht mehr so trocken ist, kann ich allerdings nicht bestätigen. Ich finde auch nicht, dass der Rasierer angenehmer für die Haut ist, als andere Rasierer, denn auch nach der Rasur mit dem Venus & Olaz Rasierer war die Haut an manchen Stellen gerötet.
An sich bin ich mit der Rasur des Rasierers ganz zufrieden, allerdings würde ich ihn mir wahrscheinlich nicht selbst kaufen, da der Preis von 12,99€ für den Rasierer ganz schön hoch ist. Für den Urlaub könnte es aber vielleicht ganz praktisch sein, wenn man kein extra Rasiergel braucht.

venus2

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Produkttests